HEBC vs. SV HR 0:3 (0:1)

 

…gewonnen und das nicht kampflos!

 

Im Gegenteil! Zunächst gegen den Gegner…und dann gegen die Hitze angekämpft!

 

Es gibt eben bei HEBC nur DIESE Spiele!

Entweder ist es dunkel und gefühlte Minus 20° oder aber so wie Samstag strahlender Sonnenschein

und Hitze bei gefühlten 40° Plus!

 

HEBC zunächst gleichwertig bis besser…

Doch Chancen hüben wie drüben Mangelware.

 

Bis unser Playmaker mit einem Sonntagsschuss diesmal wieder selbst Fuß anlegte und aus 20m mit einem Volleyschuss aus 20m seine grandiose Leistung in diesem Spiel und seine ganze Saison noch

einmal krönte!!! Grandios Tibor!!!

 

Schwuppdiwupp oder doch eher zäh schleppte die Partie sich dann in die 2. Halbzeit.

 

Von uns war dann aber doch endlich mehr zu sehen, denn ein bischen mehr wollten und mussten

wir zeigen. Denn es ist ja doch immer schöner, die Saison mit einem Sieg zu beenden.

Und was wäre gewesen, wenn Spolle dann tatsächlich noch verloren hätte und wir unsere „Hausaufgaben“ nicht gemacht hätten.

 

So kamen wir konnte Clausen nach schöner Flanke von Richters zum 2:0 einnicken und brauchte kurze Zeit später nach starkem Solo von Walters nur noch den Fuß hinzuhalten, um zum 3:0 zu erhöhen. Nun…da muss Du eben auch erst mal immer stehen.

Super Michi, dass Du Deinen Torriecher wiedergefunden hast, und ihn dann auch in der kommenden Saison wieder öfter unter Beweis stellen kannst!

 

Wie viele von…denn außer den 3 Punkten fehlten eben auch ein paar Tore, um den Platz ganz oben an der Sonne zu erklimmen.

 

Nichtsdestotrotz…so haben wir auch nächste Saison wieder Luft nach oben, und einen Grund mehr, wieder einen Schlag mehr reinzuhauen.

Denn nach der 2. Vizemeisterschaft in Folge wollen wir es ja Vizekusen sicher nicht gleich tun und zu Vizebek mutieren ;-)

 

In diesem Sinne auf ein Neues in der nächsten Saison und ein großes DANKESCHÖN an unsere Männer in der Führungsriege und dem Team drum, dass wir nach dem Spiel mit allen Herrenmannschaften  noch ein Saison-Abschlussfest feiern konnten!!!

 

Danke an H.J. Stammer, Richard Peper, Oliver Berndt, Horst Boockhoop und dem Team, das uns den ganzen Abend verköstigt hat! Selbst Oroginal Hans Reck griff wie früher noch einmal zur Grillzange…und wie gewohnt war alles wieder seeeeehr lecker :-)

 

Und auch wenn die 1. und die 3. Herren abgestiegen, das Pokal-Finale der 1. bitterer als überhaupt möglich (und somit ja auch jede menge Kohle) verloren ging, und wir die Meisterschaft verpasst haben…

Letztendlich ist das Lachen und der Spaß bei dem ein oder anderen schon wieder gekommen und ein gelungener Abschluss neigte sich spät zu Ende…

 

Doch ein Ende ist nicht Sicht….denn NACH der Saison heißt auch schon gleich wieder VOR der Saison! Die Vorbereitungen liefen und laufen schon wieder auf Hochtouren und wir dürfen gespannt sein, was sie wieder für Spektakuläres mit sich bringt!

 

Wir freuen uns jedenfalls schon mal auf unsere Neuzugänge „Nille“ Matthiesen, Olli Wroblewski und Dennis „Kubi“ Kubowski! Unsere „Nachwuchsarbeit“ in der 2 trägt jetzt also die nächsten Früchte ;-)

Und keine Bange…wir werden wir weiterhin behutsam aufbauen und gezielt einsetzen :-)

 

In diesem Sinne wünscht die „Ü32“ allen eine entspannte Sommerpause!

Allen Nackenschlägen & Niederschlägen oder versäumten Zielen zum Trotz!

Denn am Ende ist es ja doch wieder „nur“ EINS:

Fußball…die schönste Nebensache der Welt :-)

 

Danke an dieser Stelle auch noch mal an "mein" Team....für eine wunderbare Saison!!!!!!!!!!!!!!!

 

Jan Jarnuszak

 

Aufstellung:

Reinefeld  – Richters – Engl (45. Berger) – Waschatz – Claus (45. Claus) –

Jarnuszak  (25. Clausen) – Bruhn - Walters  – Nadj  - Gebauer –Milovanovic (55. Meyer)

 

Die Saison:

SV Blankenese – SV HR         1:1 (0:0) Tore: Walters

SV HR – SV Wilhelmsburg    3:1 (1:1) Tore: Dolling, Gienke, Walters

Sparr./Holsatia – SV HR        0:2 (0:0) Tore: Milovanovic, Walters

SV HR – Blau/Weiß 96           1:0 (1:0) Tore: Jarnuszak

SC Victoria – SV HR              1:5 (0:1) Tore: Granzow (2), Meesenburg, Nadj, Wieckhoff

SV HR – FTSV Altenwerder 3:1 (2:1) Tore: Dolling (2), Meesenburg

Harburger SC – SV HR         1:4 (0:2) Tore: Gienke, Meesenburg, Nadj, Walters

SV HR – SC Süderelbe           3:0 (- : -) Tore: kampflos, da Süderelbe nicht angetreten ist 

Union 03 – SV HR                   2:3 (2:2) Tore: Gienke (2), Meesenburg

SV HR – HEBC                       1:1 (0:0) Tore: Meesenburg

SV HR – SV Blankenese         0:3 (0:1) Tore: Fehlanzeige

Gr. Flottbek – SV HR             1:1 (0:1) Tore: Milovanovic

Blau-Weiß 96 – SV HR           0:5 (0:3) Tore: Meesenburg, Dolling, Nadj, Gienke, Eigentor

SV HR – SC Victoria               3:0 (2:0) Tore: Engl, Gienke, Waschatz

FTSV Altenwerder – SV HR  4:4 (1:0) Tore: Gienke, Granzow (3)

SV HR – Harburger SC          1:1 (1:0) Tore: Walters

SV HR – FC Süderelbe            2:1 (1:1) Tore: Dolling, Nadj

SV Wilhelmsburg – SV HR     0:4 (0:4) Tore: Gebauer, Gersdorf, Gienke (2)

SV HR – Gr. Flottbek                 3:0 (- : -) Tore: kampflos, da Gr. Flottbek nicht angetreten ist

SVHR – Sparr./Holsatia          0:1 (0:1) Tore: Fehlanzeige

SV HR – Union 03                      3:0 (2:0) Tore: Gienke, Meyer, Nadj

HEBC  - SVHR                               0:3 (0:1) Tore: Clausen (2), Nadj