Rückblick auf das letzte Spiel

Inter Hamburg - SV H-R 0:2 (0:0)

 

Nach verschlafenem Rückrundenstart kommt Schöttke mit dem richtigen Ri(e)chert...

Wie erwartet war es das eher schwere und auch emotionale Spiel. Nach einer torlosen Halbzeit waren es Marcel Schöttke, der nach Verletzungspause sein Comeback gab und Sascha Richert, die für die Spielvereinigung die erwünschten Punkte klar machten...

 

Jetzt war es soweit. Nachdem die letzten beiden Partien ausgefallen waren, startete die SV Halstenbek-Rellingen bei Inter Hamburg mit einem etwas verspäteten Anpfiff in die Rückrunde.

Beide Mannschaften mussten sich erstmal abtasten. Dennoch hatte die SV H-R bereits in Minute 7 die erste gute Chance. Alexander Krohn trat einen Freistoß aus ca. 22 m, der noch abgefälscht für den Keeper von Inter Hamburg schwer zu halten war. Mit einem starken Reflex lenkte er ihn aber noch über die Latte.

Eindeutig waren sie nun das dominierende Team und waren besonders in den Zweikämpfen präsent. Sie funktionierten endlich wieder zusammen. Brenzlig wurde es hingegen in der 26. Spielminute, als Alexander Krohn einen Zweikampf verlor und Frederic Ernst die Situation nur noch mit einem grenzwertigem Foul lösen konnte. Der anschließende Freistoß von Simon Mensahi wurde vom linken Innenpfosten gerettet.

 

In den zweiten 45 Minuten baute H-R direkt in der Anfangsphase Druck auf seinen Gegner auf. Jedoch blieben Chancen aus. Es wurde immer noch nicht der passende Ball in die Spitze gespielt. Zudem wurde es jede Minute emotionaler und auch hektischer. In der 74. Minute schließlich die Erlösung: Ein Freistoß von Yannick Sottorf in den recheten Winkel konnte der Torwart nicht festhalten, wobei das Leder im Getümmel zu Marcel Schöttke gelangte, der den Ball dann über die Linie drückte. 1:0!

Und dann glänzte der eingewechselte Sascha Richert kurz vor Schluss nochmal. Als er auf der rechten Außenbahn den Ball bekam, stolzierte er in einem Solo in den gegnerischen Sechzehner. Seinen Abschluss versenkte er (86.).

 

Das waren wichtige drei Punkte! Schön Marcel das Du wieder zurück bist und Glückwunsch an das gesamte Team!

 

Jasmin Klatt

 

Tore: 0:1 Schöttke (74.), 0:2 Richert (86.)

 

H-R spielte in folgender Aufstellung: P. Jobmann, Dias Mesquita, Krohn, Ernst (90. Krabbes), Schöttke, Kabashi, Kamalow, Karakaya, Sottorf, Yayla (58. Richert), A. Tara (M. Jobmann (66.)

Karten
Gelb: Ernst, Kabashi, P. Jobmann, Kamalow - Bahtiyar, Aydin, Zigta, Ikpomwonsa Nosa, Filipe Dias
Gelb/Rot:

Rot:

 

Zuschauer: k.A.

 

Schiedsrichter: Jannik Möller