H-R II qualifiziert sich wieder für das Hauptturnier

Am Freitagabend erlebten die Zuschauer in der Sporthalle in der Feldstraße ein tolles Auftaktturnier. Hervorzuheben wäre dabei die Zweitvertretung des VfL Pinneberg. Beeindruckend marschierte die Truppe durch die Gruppen- und Halbfinalspiele. Die erreichten 12 Punkte und das Torverhältnis von 29:2 in den Gruppenspielen sprechen für sich. Man wusste schnell, das ist ein Finalteilnehmer. Unsere Gäste aus der Heide  (SV Munster) erspielten sich unspektakulär, aber verdient mit 9 Punkten den 2. Platz und sicherten sich damit die Halbfinalteilnahme.

In der Gruppe B gab es nach der Vorrunde ein schönes Ergebnis für den Turnierveranstalter. Beide Teams der SV H-R (SV H-R II und SV H-R A-Jun) erreichten das Halbfinale.

Im ersten Halbfinale mussten dann aber unsere A-Junioren die Segel streichen. Mit 2:4 unterlagen sie den starken Pinnebergern.

Im zweiten Halbfinale ließ H-R II dem SV Munster mit 4:1 keine Chance. Damit stand dann das Finale VfL Pinneberg II gegen SV H-R II fest.

Vor dem Finale kämpften dann unsere A-Junioren gegen die Jungs vom SV Munster um den dritten Platz. Es konnte sich in diesem Spiel der SV Munster knapp mit 3:2 durchsetzen. Insgesamt waren die "Heidjer" eine Bereicherung für das Turnier und dürfen gerne wiederkommen.

Dann das spannende Finale. Es stand lange Zeit bei 0:0 auf des Messers Schneide. Keiner wollte den entscheidenden Fehler machen. Den machten dann doch die Pinneberg 2x. H-R gewann somit das Qualifikationsturnier mit 2:0 und wiederholte damit das gute Ergebnis vom letzten Jahr.

 

Zwei Aktive wurden dann noch mit Sonderpreisen bedacht. Von den teilnehmenden Teams wurde Oliver Haberstroh (SV Tangstedt) zum besten Torwart des Turniers gewählt und Okan Yumut (VfL Pinneberg) holte sich mit 9 Toren in der Vorrunde die Torschützenkanone. Glückwunsch den beiden Spielern!

 

Es war ein gutes Turnier zum Auftakt. Keine Hinausstellungen oder unfaire Attacken, zur Erleichterung aller auch keine Verletzungen. So soll ein Turnier laufen.

Allen Teilnehmern ein recht herzliches Dankeschön für ihre Teilnahme an diesem Turnier!