Aktuelle Informationen

Eine neue Saison steht an!

 

Wünschen wir uns, dass sie länger dauert als die Letzte.

Diese begann ja sehr vielversprechend -  wurde jedoch wie allen sicher bekannt - nach 2 Spielen schon wieder abgebrochen.

 

Leider haben zudem auch alte Weggefährten und verlässliche Säulen wie André Asmus, Heiko Bruhn, Thorsten Granzow oder Stefan Richters ihre Zelte in Halstenbek abgebrochen, um sich noch mal woanders mehr AUF

dem Feld auszutoben, oder aber sich in den verdienten „Ruhestand" zu begeben.

Ein großer Verlust für uns – jedoch auch ein großer Dank an die 4

für ihren Einsatz bei uns über all die Jahre.

Und zudem für Bruno's Engagement als „meine rechte Hand".

 

Zum Glück konnte schon letzte Saison der „Umbruch" eingeleitet werden, und neue, junge und hungrige Spieler dazugewonnen werden ;-)

 

Auch diese Saison konnten mit Manuel Ernst, Martin Helmke,

Jan Schwieger und dem einen oder anderen geläufigen

Sasa Kovacevic 4 Spieler hinzugewonnen werden, um in die Fußstapfen

der anderen 4 zu treten.

 

So können wir zumindest was die Anzahl der Spieler auf dem Papier also quantitativ schon mal weiterhin optimistisch in diese Saison gehen.

Aufgrund der wenigen Spiele und Trainingseinheiten fehlt natürlich noch der Feinschliff.

Man wird sehen, inwiefern das Team mit der Zeit noch mehr und mehr zusammenwächst, um eventuell auch Größeres zu erreichen.

Gleich das erste Punktspiel gegen den HSV wird schon ein Prüfstein eben eines solchen Kalibers, bei dem man sehen wird, ob man schon reif

für Titel ist.

 

Zudem wurden die beiden Verbandsligen neu zusammengestellt, und man weiß noch nicht genau, welche anderen Teams - außer natürlich Victoria - NOCH zu Höherem berufen sind.

 

Es ist also für eine neue spannende Saison angerichtet.

Wäre schön, wenn wir etwas „Zählbares“ erreichen könnten.

Viel wichtiger ist es jedoch, überhaupt das Ende der Saison zu erreichen. Drücken wir uns also alle mal die Daumen, dass sich der Corona-Spuk

bald in Luft auflöst, und wir uns höchstens noch darüber aufregen,

dass die Bälle nicht genug Luft haben…

 

In diesem Sinne wünscht die Alte Herren allen eine gesunde und durchgespielte Saison!