Rückblick auf das letzte Spiel

Eintracht Lokstedt - SV H-R 1:3 (1:1)

 

Schweres und wichtiges Auswärtsspiel gewonnen!

 

Es wurde ein intensives Spiel gewonnen. Von Beginn an basierte die Spielanlage des Gegners auf Standards und Einwürfen, die allesamt mit Wucht in unseren Strafraum gebracht wurden. Eine dieser Situationen (von gefühlten 25) war dann auch von Erfolg gekrönt und brachte durch Beslic den Ausgleichstreffer zum 1:1. Aber der Reihe nach.

H-R wiederum setzte auf einen schnellen Spielaufbau, um zügig in die gegnerische Spielhälfte zu kommen. Schnell kamen wir dann damit auch zu klaren Torchancen. In der 11. Spielminute war es Luis Diaz, der frei vor dem Torwart auftauchte. Seinen Schuss konnte der Keeper gerade so noch mit einer Fußabwehr parieren. Das nächste dicke Ding hatte dann Hendrik Ebbecke auf dem Fuß. Sein Abschluss in der 22. Minute landete aber leider am Pfosten und konnte dann vom Gegner geklärt werden. Sollte es im Spiel so weitergehen? Nein! In der 27. Spielminute dann der ersehnte Torjubel bei H-R. Nach guter Vorarbeit von Ümit Karakaya erzielte Daniel Diaz endlich das Führungstor (27.). Kurz vor der Halbzeit dann die kalte Dusche durch Beslic (s.o.)! Mit dem Stand von 1:1 ging es dann in die Kabinen.

H-R drängte weiter, wollte die Führung erzielen. Nachdem sich Steinbüchel in der 77. Minute mit Gelb/Rot aus dem Spiel verabschiedete, schlug Marcel Schöttke zu und netzte zur 2:1 Führung für H-R ein! Bei diesem Tor hatte Mike Theis auch seine Finger, besser gesagt Füße, im Spiel. Mike gab die Vorlage zum Treffer. Dieser Treffer beruhigte unser Team nun etwas.

Den Deckel drauf machte dann Luis Diaz. Wieder nach Vorarbeit von Mike Theis stellte er in der 85. Spielminute den Endstand von 3:1 für unsere Mannschaft her.

Sonntag geht es nun im Derby zuhause gegen das Team vom SSV Rantzau. Wird mit Sicherheit ein heißer Tanz! Also Leute, auf geht's zum Jacob-Thode Platz!

(Oliver Berndt)

 

Tore: 0:1 Daniel Diaz Alvarez (27.), Beslic (39.), Schöttke (78.), Luis Diaz Alvarez (85.)

 

H-R spielte in folgender Aufstellung: Oest, Ivanko, Ernst, L. Diaz Alvarez, Batista Monteiro, Karakaya (71. Theis), Ebbecke (55. Hennings), D. Diaz Alvarez, M. Clausen (87. Kahnert), Schöttke, D. Ghadimi

 

Karten
Gelb: Buttler, Janta, Steinbüchel, Eisenberg - D. Ghadimi, Kahnert, Hennings

Gelb/Rot: Steinbüchel (77.)

Rot:

 

Schiedsrichter: Sandro Birkenhof - SC Eilbek