Rückblick auf das letzte Spiel

SV H-R - SSV Rantzau 1:0 (0:0)

 

Siegesserie im Oktober hält weiter an

Es war das erwartete hitzige Spiel. Rantzau kam am Sonntag mit der Empfehlung eines Unentschiedens und eines Sieges gegen Niendorf 2 und Tura Harksheide zu uns an den Lütten Hall und wollte ihre Erfolgsserie weiter ausbauen. Wir waren jedoch gewarnt aufgrund der vergangenen Duelle gegen den Spiel- und Sportverein und wollten unbedingt unsere Siegesserie beim letzten Heimspiel dieses Jahres am Laufen halten.

Unsere Mannschaft startete sehr zielstrebig in die Partie. Bereits nach 30 Sekunden hatte Daniel Diaz Alvarez die erste Chance, welche der starke Torwart von Rantzau noch vereiteln konnte. Unsere Mannschaft hielt außerdem in den Zweikämpfen dagegen und so erhielt Rantzau bereits nach zwei Minuten die erste gelbe Karte. In der Regel unspektakulär, wenn nicht der gleiche Spieler nach 15 Zeigerumdrehungen bei einem Foulspiel von uns an Rantzau auch zu spät kommen würde und daraufhin mit Gelb-Rot vom Platz musste. Nach etlichen Protesten auf der Rantzauer Seite wurde die Partie weitergespielt. Ab diesem Moment war jedoch sehr viel Zunder in der Partie. Rantzau fokussierte sich von nun an auf die Defensivarbeit und wir hatten Probleme die Emotionen nach Zweikämpfen runterzukochen. Die Stimmung stieg weiter, nachdem Mirko Oest einen gut getretenen Freistoß stark parierte und zur Ecke abwehrte. Nichtsdestotrotz ging die Partie torlos in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit boten sich nun mehr Torchancen für die Spielvereinigung. Man merkte, dass die Kräfte der Rantzauer nachließen. In der 60. Minute dann der entscheidende Treffer. Pascal Haase setzt sich am Strafraumeck gut durch und versenkte den Ball im kurzen Torwarteck. Der Torwart von Rantzau sah hier das einzige Mal nicht gut aus, nachdem er seine Mannschaft vorher in etlichen Situationen stark im Spiel gehalten hatte. Wer nun dachte, dass die Partie gelaufen sei, musste sich eines Besseren belehren. Rantzau hatte gerade durch Standards noch mehrere Halbchance, welche wir durch starken Einsatz aller wegverteidigt haben. Leider konnte kein entscheidender Konter mehr zielstrebig zu Ende gespielt werden, sodass der Abpfiff zum 1:0 Sieg am Ende erlösend war.

Wir konzentrieren uns nun auf das letzte Spiel im „Monat der Wahrheit“ und hoffen gegen Tura Harksheide den perfekten Monat zu Ende zu spielen.

Sascha Bernhardt

 

 

Tore: 

1:0 Haase (60.)

 

H-R spielte in folgender Aufstellung: 
Oest - Siebert, Ernst, Rohweder, Clausen, D. Diaz Alvarez (46. P. Gerber), Arnold (90.+2 Bernhardt), L. Diaz Alvarez, Haase, Batista Monteiro (83. Haker), N. Gerber

 

Karten
Gelb: D. Diaz Alvarez, Siebert - Altunel, Hartlieb (Teamoffizieller)

Gelb/Rot: Siebert (90.+1) - Altunel (15.)

Rot:

 

Schiedsrichter: Adrian Höhns - TuS Dssendorf